Unser Team

Benjamin Kirmizi

Standort Pinneberg

Benjamin Kirmizi ist Inhaber und GrĂŒnder des Hundeschulzentrums.
Benjamin ist zertifizierter Hundeerzieher und Verhaltensberater durch die IHK und den BHV, SachverstĂ€ndiger des Landes Hamburg zur Abnahme der GehorsamsprĂŒfung und der Leinenbefreiung, PrĂŒfer des BHV-HundefĂŒhrerscheins und SachverstĂ€ndiger des Landes Hamburg fĂŒr die Ausbildung gefĂ€hrlicher Hunde, sowie einer von sehr wenigen SachverstĂ€ndigen zur DurchfĂŒhrung von Wesenstests.Seine jahrelange Erfahrung im Bereich des Alltagstrainings und der Verhaltensberatung machen ihn zu einem gern gesehenen Referenten im gesamten Bundesgebiet. Auch hilft er anderen Hundeschulen im Umkreis Hamburgs bei der Beratung besonders schwerer FĂ€lle und der Ausbildung von Hundetrainern und Verhaltensberatern.

Wibke Wohlfromm

Standort Pinneberg

Wibke ist praktizierende TierĂ€rztin und Ausbilderin von Rettungshunden. Sie begann gleichzeitig mit ihrem Tiermedizinstudium auch mit der Rettungshundearbeit. Seit 2002 bildete sie zuerst ihren eigenen Hund aus und ist seit 2006 auch als Ausbilderin in der Staffel aktiv. WĂ€hrend der Doktorarbeit leitete sie nebenbei Welpen- und Grunderziehungskurse und half beim Aufbau eines Hundebesuchdienstes mit. Mit ihrer Curleycoated-HĂŒndin „Flicka“ stieg sie auch ins Dummytraining ein.
Momentan besucht sie eine tierÀrztliche Weiterbildung zur Spezialisierung auf Verhaltenstherapie. Seit 2015 ist Wibke neben Benjamin Teilhaber des Hundeschulzentrum Kirmizi.

Rolf Matar

Standort Hamburg-West

Rolf Matar ist zertifizierter Hundeerzieher und Verhaltensberater durch die IHK und den BHV.
Rolfs Spezialgebiet liegt in der Beratung bei VerhaltensauffÀlligkeiten im Rahmen von Einzeltrainings.
Ein weiterer Schwerpunkt seiner Arbeit liegt beim Alltagstraining und Mobility. Wichtig fĂŒr ihn ist, dass HundefĂŒhrer und Hund mit Freude und Spaß ihr Lernziel erreichen. Auch hat er sich auf gefĂŒhrte GruppenspaziergĂ€nge spezialisiert wie z.B. AusflĂŒge in Natur- und Wildparks.

Nancy JĂ€nicke

Standort Hamburg-Ost

Nancy ist Tiermedizinische Fachangestellte und zertifizierte Hundeerzieherin und Verhaltensberaterin durch die IHK und den BHV. Schon in jungen Jahren engagierte sie sich ehrenamtlich im Tierheim. Nancy bereicherte unser Team zunÀchst einige Jahre im Rahmen ihrer Ausbildung und konnte sich so optimal auf die Aufgaben im HZK vorbereiten. Mittlerweile bildet sie erfolgreich Hunde im Bereich des Alltagstrainings und des Grundgehorsams aus. Ihre Leidenschaft hat Nancy im Bereich des Treibballs entdeckt.

Christiane Mohr

Christiane ist seit Kindertagen eine begeisterte Tierliebhaberin, sie sammelte und pflegte alles was 4 Beine hatte. Die mehrjĂ€hrige TĂ€tigkeit bei einem Hamburger Tierarzt lies ihre Pflege- und Betreuungskenntnisse enorm wachsen. Zudem fĂŒhrte Christiane ĂŒber viele Jahre gemeinsam mit ihrem Mann einen großen Reitbetrieb vor den Toren Hamburgs. Hier konnte sie nicht nur ihre praktischen FĂ€higkeiten im Betreuungsbetrieb verfeinern, sondern zudem enorme Kenntnisse im Management gewinnen. Durch ihre Rhodesian Ridgeback Damen ist sie zu dem Ring- und Ausstellungstraining gelangt, welches sie sehr erfolgreich absolviert. So konnte Christiane mit ihrer HĂŒndin sogar den Titel Deutscher Champion und den Titel Club Champion vom Club ELSA erlangen. Christiane betreut unsere HuTraTa-GĂ€ste und ist unsere Backoffice-Leitung.

Gabriele Voerner

Gaby ist das Ass unseres Teams im sportlichen Bereich.
Ihre Leidenschaft fĂŒr den Hundesport entdeckte Sie bereits vor ĂŒber 20 Jahren. Seit dem ist sie nicht nur durch die regelmĂ€ĂŸige Teilnahme an Weiterbildungsseminaren stets auf dem neusten Stand in Sachen Trainingsmethodik, vielmehr lĂ€uft Gaby mit „Julius“ und „Lischen“ im Agility Turniere in der höchsten Leistungsklasse.
Nicht zu vergessen: Der in Obedience Klasse 3 geprĂŒfte „Julius“ gehörte außerdem zu den Lieblingsbesuchern von Heidi Kabel und anderen Senioren, die Gaby ehrenamtlich im Rahmen einer Hundebesuchsintervention betreute.

Jessica Kirmizi

Jessica, auch unsere Allzweckwaffe genannt, bildet seit Jahren Hunde neben dem Alltagstraining vor allem schwerpunktmĂ€ĂŸig im Dummytraining und im Mantrailing aus. Nach mehreren Jahren als Trainerin in zwei verschiedenen Hundeschulen bereichert sie nun unser Team.
Mit Ihrem Labrador Retriever war sie ĂŒber ein Jahr in einer Mantrailingstaffel tĂ€tig. Hier konnte sie wertvolle Erfahrungen im praktischen Arbeiten bei der Personensuche sammeln. Jessicas große Leidenschaft liegt außerdem im Dummytraining. Hier konnte Sie mit Ihrem Labrador „Milano“ bereits große Erfolge erzielen.
Ein weiterer Schwerpunkt ihrer Arbeit liegt in der TiergestĂŒtzten Therapie, ĂŒber die sie auch ihre Examensarbeit verfasste.

Kim Gisha

FĂŒr Kim haben Hunde bereits seit ihrem 4. Lebensjahr immer eine Rolle gespielt. So ist es nicht verwunderlich, dass sie 2010 die Rettungshundearbeit fĂŒr sich entdeckte. Hier kann Kim die professionelle Arbeit mit dem Hund und ihr ehrenamtliche Engagement vereinen. Im Rahmen dieser Ausbildung nahm sie an zahlreichen Seminaren teil. Seit 2013 ist Kim die Leiterin der Rettungshundestaffel Hamburg und bildet erfolgreich Rettungshunde fĂŒr den ASB aus.
Ihr Australian ShepherdrĂŒde Barney ist bereits geprĂŒfter Rettungshund des ASB und Kims Neuzugang, die Golden RetrieverhĂŒndin Frieda, wird derzeit fĂŒr das Mantrailing in der Rettungshundearbeit ausgebildet. Kim leitet Gruppen im Alltagstraining und Mantrailing.

Kristina Killian

Kristina ist Diplom Biologin, mit dem Schwerpunkt Verhaltensbiologie, und hat ĂŒber 8 Jahre Raubtierforschung in Chile und Namibia betrieben. Ihr besonderes wissenschaftliches Interesse galt immer der Frage, wie man den Mensch-Raubtier- Konflikt minimieren kann. Außerdem hat Kristina hĂ€ufig bei Kastrations- und Sterilisationsprogrammen mitgearbeitet und hat viele Hunde von der Ă€rmeren Bevölkerung tierĂ€rztlich mitversorgt. Auf den Wildstationen war sie zudem fĂŒr die Pflege der dortigen Haushunde zustĂ€ndig. Nun zurĂŒck in Deutschland kann sie ihr Studium optimal nutzen und bildet sich als Hundetrainerin fort und verstĂ€rkt unser Team in der HuTraTa.

Kyra Farina Schaffner

FĂŒr Kyra waren Tiere, insbesondere Pferde und Hunde, immer der Mittelpunkt ihres Lebens. Da
sie als Kind keinen eigenen Hund bekam, begann sie im Alter von 12 Jahren mit Hunden aus der
Nachbarschaft und dem Bekanntenkreis spazieren zu gehen und erste Erfahrungen zu sammeln.
Nach ihrem Abitur begann sie ein einjÀhriges, freiwilliges Praktikum im Franziskus-Tierheim
Hamburg, wo sie ĂŒberwiegend bei den Hunden arbeitete. In dieser Zeit wuchsen ihre Kenntnisse
enorm und sie sammelte sehr viele Erfahrungen, insbesondere im Umgang mit Hunden, die
Probleme im Angst- und/oder Aggressionsbereich haben und mit Hunden aus dem
Auslandstierschutz. In der Zeit nach ihrem Praktikum half sie noch regelmĂ€ĂŸig ehrenamtlich im
Tierheim. Zur Zeit absolviert sie ein Fernstudium in Hundepsychologie, welches sie in den
nĂ€chsten Monaten abschließen wird. Kyra verstĂ€rkt unser Team in der HuTraTa.

Tina Schlegel

Tina entdeckte ihre Leidenschaft fĂŒr Hunde bereits im Kindesalter und konnte so schon frĂŒh erste Erfahrungen beim regelmĂ€ĂŸigen Hundesitting und Dogwalking der Nachbarshunde sammeln.

All diese Erfahrung hat sie mit Ihrem ersten Hund Joschi umsetzen können, mit dem sie bereits erfolgreich im TunierhundeSport (THS) gelaufen ist. WÀhrend dieser Ausbildung im Verein und der Ausbildung im HZK konnte sie ihre praktische Erfahrung am Hund weiter ausbauen. Mit ihren 4 Hunden ist sie unter anderem im Mantrailing, sowie in der Dummyarbeit tÀtig.

Als weiteres Steckenpferd hat sich Tina der Besuchs- und Therapiehundearbeit verschrieben. So wird sie durch ihre geprĂŒfte TherapiehĂŒndin „Sammy“ bei ihrer Arbeit als PĂ€dagogin unterstĂŒtzt. Zugute kommt ihr das Studium, welches sie mit einer Bachelorarbeit zu diesem besonderen Thema erfolgreich abgeschlossen hat.