↑ Zur├╝ck zu Ausbildungen

Familienbesch├╝tzer

Die Ausbildung zum Familienbesch├╝tzer gibt es derzeit in Norddeutschland in diesem v├Âllig neuen und einzigartigem Konzept noch nicht.

Die Ausbildung des Hundes zum Familienbesch├╝tzer wendet sich an Hundehalter, die eine sichere F├╝hrbarkeit in Stresssituationen wie etwa die Bel├Ąstigung durch Dritte anstreben.
Das Ziel der Ausbildung ist, dass der Hund durch spezielle Handlungen dritte Personen von dem Hundeh├Ąlter abh├Ąlt, ohne zu bei├čen. Hierbei lernt der Hund ├╝ber bestimmte Signale mit dem Hundehalter in engem Kontakt zu bleiben und auf Kommando fremde Personen zu verbellen oder abzublocken.

Der Aufbau erfolgt ausschlie├člich ├╝ber positive Verst├Ąrkung. Der Gehorsam des Hundes wird gesteigert und man verhilft sich selbst zu mehr Sicherheit im Alltag.